15 Jahre Verlag Historischer Uhrenbücher
Sicherer Bestellprozess
+49 (0) 30 - 83 20 38 42
bestellung(at)uhrenliteratur.de
Versandland
Bücher

Technische Laufwerke einschließlich Uhren (Buch von Friedrich Aßmus)

Lieferzeit 1 Woche
Art.Nr.: F50
ISBN: 978-3-941539-44-0
Diesen Artikel haben wir am 02.12.2012 in unseren Katalog aufgenommen.
56,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Buchtitel: Technische Laufwerke einschließlich Uhren
Autor: Friedrich Aßmus, 1958
ISBN: 978-3-941539-44-0 / 978-3-941539-44-0
Fakten: 1958, Reprint Berlin 2012 auf   279 S., 279 Abb., Format DIN A5, Digitaldruck

Buch über die die technischen Konstruktionsprinzipien der Uhren

Jeder, der einmal Feinwerktechnik - dazu gehören auch die Uhren - studiert hat, kennt das allumfassende Buch von Hildebrand "Feinmechanische Bauteile" mit seinen fast 1000 Seiten. Allerdings kommen hier die "Technischen Laufwerke" zu kurz und genau da setzt Aßmus mit seinem Buch über die technischen Laufwerke an. Da er an der Fachhochschule in Furtwangen unterrichtete, hatte er beim Verfassen des Buches die "Uhrwerke" fest im Blick.

Dieses Buch ergänzt in unserem Programm das Buch von Lehotzky "Technische Grundlagen der mechanischen Uhren", ist also kein Buch für Uhrenbastler, sondern eher ein Buch für Uhrenliebhaber, die mehr über die technischen Konstruktionsprinzipien der Uhren wissen möchten. 


Inhaltsverzeichnis und einige Probeseiten
(ca. 1100 kB/ reduzierte Auflösung)


Kundenrezensionen:

Schreiben Sie die erste Kundenrezension!

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Neues aus dem Blog

Heizplatte für Lackscheiben-Arbeiten
Von Manfred Hiske ? vielen Dank für den Hinweis Bezüglich Arbeiten mit der Lackscheibe sind die Arbeitsgänge im Buch ?Der Uhrmacher an der Drehbank” von Jendritzki/Rikl/Stern ausführlich beschrieben. Auch die Gefahren beim Umgang mit der Spirituslampe und – Schale werden … Weiterlesen
Uhren-Zeitschriften
Von den einzelnen Indexen müssen Sie zu dieser Seite zurückkommen, um dann wieder weiter zu klicken. TIPP: Sollten Sie sich aus meinem Index eine z. B. Exel-Tabelle erstellen wollen, gehen sie bitte folgendermaßen vor: