15 Jahre Verlag Historische Uhrenbücher
+49 (0) 30 83 - 20 38 42
bestellung(at)uhrenliteratur.de
Uhrenliteratur auf uhrenliteratur.de
SSL

Praktische Notizen für den Uhrmacher (Buch von Berner)

Praktische Notizen für den Uhrmacher (Buch von Berner)
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: F83
ISBN: 978-3-939315-64-3
24,95 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Buchtitel:  Praktische Notizen für den Uhrmacher
Autor: G.-A. Berner, ehemaliger Direktor der Uhrmacherschule Biel/Schweiz
ISBN: 978-3-939315-64-3 / 9783939315643
Fakten: 1948, Reprint Berlin 2018 auf 246 S. / 75 Abb., Format DIN A5, Softcover
Sprache: Deutsch und Französisch


Praktische Notizen für den Uhrmacher (Buch)

Berner war als Direktor der Bieler Uhrmacherschule in der Schweiz tätig. Zu seinem bekanntesten Werk zählt das "Illustriertes Fachlexikon der Uhrmacherei", kurz "Berner" genannt. In dem vorliegenden Buch für den Uhrmacher beschäftigt er sich mit der Zugfeder und ihrem Federhaus, der Berechnung von Eingriffen, Hemmungen der Uhren und der Regulierung von Uhren.

Das Buch «Praktischen Notizen für den Uhrmacher» setzt sich zum Ziel, dem praktisch tätigen Uhrmacher gewisse theoretische Kenntnisse in gedrängter Form und an Hand von zahlreichen angewandten Beispielen nahezubringen.

Leseprobe
(ca. 500 kB/ reduzierte Auflösung)


Zugfeder bei Uhren

Im Kapitel über die Zugfeder bei Uhren werden die hauptsächlichsten Fehler von Feder und Federhaus untersucht, sowie die Methoden zur raschen Berechnung einer neuen Feder dargelegt.

Berechnung von Räderwerke

Das Kapitel über die Eingriffe bei Uhren ermöglicht mit Hilfe von einfachen Tabellen die Berechnung aller Räderwerke nach den Verfahren der heutigen Technik.

Hemmungen von Uhren

Das Kapitel über die Hemmungen bei Uhren bezieht sich sowohl auf große als auch auf kleine Werke. An Hand von leichtfasslichen Abbildungen wird auf den Wert der einzuhaltenden Sicherheiten und die Prüfmittel hingewiesen.

Regulierung von Uhren

Das Kapitel über die Regulierung der Uhren fasst die Hauptpunkte zusammen, auf die bei der Regulierung einer soeben reparierten Uhr zu achten sind, unter Benutzung der modernen Messapparate (Zeitwaagen).

Das Buch «Praktischen Notizen für den Uhrmacher» enthalten so das Wichtigste dessen, was dem Uhrentechnikliebhaber bekannt sein sollte.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

NEWSLETTER