Verlag

Der Verlag "Historische Uhrenbücher"* besteht seit 2003. Als völlig unabhängiger Verlag wollen wir dem kleinen Kreis von Liebhabern mechanischer Uhren Bücher anbieten, die sich mit Uhrentechnik beschäftigen. Dabei haben wir auch an die Bedürfnisse der Uhrmacherausbildung gedacht, die ja jahrzehntelang in der Fachliteratur vernachlässigt wurde.

Inzwischen sind wir der einzige deutschsprachige Verlag, der sich ausschließlich mit technischer Uhrenliteratur beschäftigt. Auf diesem Gebiet konnten wir mit unseren Titeln in den letzten Jahren eine exklusive Kompetenz erreichen.

Unsere Bücher hatten bisher meist folgende hochwertige Ausstattungsmerkmale:

  • Hardcover/Softcover
  • Faden- od. Klebebindung (Softcover)
  • Offsetdruck oder qualitätsvoller Digitaldruck
  • dem Buch angemessenes Papier
  • kostenfreier Inlandversand

Leider konnten wir die hohe Ausstattung, die bei Hardcoverbücher zu finden ist, bei den immer spezielleren Titeln mit ihren sehr kleinen Auflagen wegen der hohen Bindungskosten nicht mehr halten. Deshalb erscheinen inzwischen viele Titel als Softcover, damit sie für den Kunden noch bezahlbar sind. Die Scan- und Druckqualität ist aber immer hochwertig.

Unabhängigkeit, Zuverlässigkeit, Qualität und Seriosität sind die Grundlagen des Verlages. Garant dafür ist auch unser Senior Michael Stern, der als Autor und Fachberater dem Verlag zu Seite steht.

Michael + Florian Stern

Unsere Verlagsgeschichte: Verlagsgeschichte.pdf

 

Wenn Sie einen Begriff suchen, tragen Sie ihn hier ein:


Zurück